PRODUKT EIGENSCHAFTEN

Kaltgewalzter Bandstähl für verschiedene Anwendungen: unsere Auftragsgeber fordern nicht nur hohe Qualität und just-in-time Lieferungen sondern auch ein reiches Produktssprektrum.


Giuseppe & F.lli Bonaiti Produktionsvorgänge für Stahlbänder beinhalten: Kaltwalzen, Glühung, Nachwalzen, Spaltung, Packenwicklung und Material Prüfung.
Giuseppe & F.lli Bonaiti Produktionsvorgänge für Draht beinhalten: Drahtziehen, Draht Glühung, Skinpass und Material Prüfung.

OBERFLÄCHENART UND OBERFLÄCHENAUSFÜHRUNG

OBERFLÄCHENART

Standardmäßig werden die Erzeugnisse der Giuseppe & F.lli Bonaiti mit der Oberflächenart MA (Glatt Oberfläche und gut Metallreinheit, nur kleine Fehler sind akzeptabel) erstellt.

OBERFLÄCHENAUSFÜHRUNG

Oberfläche ist entweder rau, matt, glatt oder blank. Standardmäßig liefert Giuseppe & F.lli Bonaiti ihre Produkte mit der Oberflächenausführungstyp RL (Ra <=0,6 µm).
Jedoch kann BONAITI auf Kundenwunsch abweichend vom Standard vielfältige, auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmte Oberflächenausführungen fertig stellen.

DICKENTOLERANZ

Standardmäßig werden die Erzeugnisse der Giuseppe & F.lli Bonaiti mit Dickentoleranz nach UNI EN 10140-2006 erstellt.



Die Dickentoleranz, die Giuseppe & F.lli Bonaiti gewährleistet, entsprechen der Europäischen Norm UNI EN 10140-2006.
Standardmäßig werden die Erzeugnisse der Giuseppe & F.lli Bonaiti mit der Dickentoleranzart B
Jedoch kann BONAITI auf Kundenwunsch abweichend vom Standard vielfältige Dickentoleranzen fertig stellen.

BANDKANTEN



Die Bandkante beeinflusst erheblich das Verarbeitungsergebnis, z.B. bei der Umformung des Kaltbandprodukts. Eine optimale Kantenausführung spielt eine wesentliche Rolle bei der Erhöhung des Ausbringens.

Giuseppe & F.lli Bonaiti erstellt Ihre Kaltbänder auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt mit folgenden Kantenausführungen:
  • GK: Geschnittene Kante
  • NK: Naturkante
  • SK: Sonderkante

Bei der Sonderkanten unterscheidet man zwischen der Herstellung durch Walzen oder spanhab-hebende Bearbeitung.

VERPACKUNG DER RINGEN UND SPULEN



Die Kunden der Giuseppe & F.lli Bonaiti erhalten jedes gewünschtes Material genau gemäß ihrer individuellen Vorgaben.

RINGE:
Innendurchmesser:  von 100 mm bis 500 mm;
Außendurchmesser:  von 200 mm bis 1800 mm;

SPULEN:
Außendurchmesser: von 450 mm bis 1200 mm;
Breite der Spule: von 200 mm bis 500 mm.

Jede geforderte Abmessung wird von unseren Technikern analysiert und gemäß Kundenwunsch fertig gestellt.


BREITENTOLERANZ

Die Breitentoleranz, die Giuseppe & F.lli Bonaiti gewährleistet, entsprechen der Europäischen Norm UNI EN 10140-2006.



Standardmäßig werden die Erzeugnisse der Giuseppe & F.lli Bonaiti mit der Breitentoleranzart A, wie bei der ober aufgeführten Tabelle. Jedoch können die Produkte auch mit personalisierten und beschränkten Toleranzen fertig gestellt werden.

VERPACKUNG

Giuseppe & F.lli BONAITI S.p.A. liefert ihre Produkte mit Korrosionschutzöl. Jedoch, auf Wunsch können weitere Korrosionsschutze geliefert werden. Auf Basis kundenindividueller Vereinbarungen stehen abweichend vom Standard vielfältige, auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmte Verpackungen zur Verfügung.




Giuseppe & F.lli BONAITI S.p.A verfügt über eine breite Palette von Verpackungsmöglichkeiten.
Nach Wunsch des Kunden können die Ringe oder Spulen stehen oder liegen.